Karben Open Air 2017 Logo
KOA Logo
Tickets kaufen!

FAQ

Hier findet ihr Antworten auf die häufigsten Fragen zum Karben Open Air.

Wann findet das Karben Open Air statt?
Das Karben Open Air findet vom 18. bis 20. August 2017 statt.


Wo findet das Karben Open Air statt?
Das Karben Open Air findet auf dem Gelände des Jugendkulturzentrums Karben statt. Adresse: Brunnenstraße 2, 61184 Karben


Wer veranstaltet das Karben Open Air?
Das Karben Open Air wird vom Kulturscheune Karben e.V. veranstaltet, einem gemeinnützigen Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Leben in Karben mit monatlichen kulturellen Musikveranstaltungen zu erfrischen.


Wann öffnen die Türen zum Festival?*
Freitag, 18. August 2017: 16 Uhr
Samstag, 19. August 2017: 14 Uhr
Sonntag, 20. August 2017: 11 Uhr
(*Änderungen vorbehalten!)


Wann spielt welche Band?
Wann welche Band spielt, erfahrt ihr hier! Genau Uhrzeiten werden etwa 1-2 Wochen vor dem Festival veröffentlicht.


Wo bekomme ich Tickets her?
Karten für das Karben Open Air gibt es bei uns auf der Website unter Tickets (print@home oder per Post). Ihr könnt eure Karten aber auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über die Ticket-Hotline erwerben.

VVK-Stellen ohne Gebühr:
Kiosk Margraf-Höhr, Homburger Straße 4, 61184 Karben
Kiosk am Bahnhof, Bahnhofstraße 198b, 61184 Karben
Ticket Shop Friedberg, Vorstadt zum Garten 2, 61119 Friedberg
Textilpflege Bielesch, St.-Egrève-Str. 17, 61184 Karben


Was kostet mich ein Ticket?
Preise Vorverkauf
Kombiticket (3-Tage-Ticket + Zelten inkl. Müllpfand) 45,- Euro
Kombiticket (3-Tage-Ticket) 35,- Euro
Tagesticket Freitag 17,- Euro
Tagesticket Samstag 17,- Euro
Tagesticket Sonntag 17,- Euro

Preise Abendkasse
Kombiticket (3-Tage-Ticket + Zelten* inkl. Müllpfand) 55,- Euro
Kombiticket (3-Tage-Ticket) 45,- Euro
Tagesticket Freitag 24,- Euro
Tagesticket Samstag 24,- Euro
Tagesticket Sonntag 24,- Euro
Campingticket*
(*Für spontane Besucher, Verfügbarkeit vorausgesetzt)

Kann man auf dem Karben Open Air campen?
Ja, wir haben einen Campingplatz direkt neben dem Festivalgelände. Mehr Informationen findet ihr hier!


Wo kann ich parken?
Parkplätze befinden sich in der Nähe des Bahnhofs. Diese werden von uns ausgeschildert. Der Fußweg zum Festivalgelände beträgt etwa 5 Minuten. Direkt am Festivalgelände ist das Parken nicht möglich.


Wie finde ich zum Karben Open Air?
Eine Anfahrtsskizze findet ihr hier! Wir empfehlen euch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Ihr erreicht uns mit der S6 aus Richtung Friedberg und Frankfurt (Haltestelle Groß-Karben).


Was ist das Rahmenprogramm?
Am Festival-Sonntag findet traditionell ein Rahmenprogramm (11-15 Uhr) statt, das kostenfrei besucht werden kann. Einige Liter Freibier, Bands und Kinderunterhaltung laden zum Verweilen ein.


Darf ich meine eigenen Getränke auf das Festivalgelände mitnehmen?
Das Mitbringen von Getränken auf das Festivalgelände ist nicht erlaubt. Glasflaschen und -behälter sind auf dem gesamten Gelände generell verboten. Damit ihr, wenn es zu heiß wird, nicht verdurstet, bieten wir das Wasser für 1 Euro an.


Darf ich meine Foto- bzw. Videokamera auf das Festivalgelände mitnehmen?
Einweg-, Handy- und Pocketkameras sind erlaubt (nutzt doch den #KOA2017 ;-)). Videokameras, professionelle Kameras und Spiegelreflexkameras sind jedoch verboten.


Darf ich ein Megafon mit auf das Karben Open Air nehmen?
Auf dem und um das Festivalgelände ist es verboten, ein Megafon zu benutzen! Die Besucher, das Festival und die Anwohner werden mit einem Megafon gestört. Wir behalten uns vor, die Geräte gegebenenfalls einzuziehen.


Darf ich Tiere mit zum Karben Open Air nehmen?
Tiere sind auf dem Festivalgelände und Campingplatz nicht erlaubt.


Darf ich Crowdsurfen?
Crowdsurfen ist auf dem Karben Open Air erlaubt. Achtet aber bitte darauf, dass ihr euch und andere nicht verletzt!


Darf ich mit Kindern das Karben Open Air besuchen?
Kinder dürfen das Karben Open Air besuchen. Kinder bis einschließlich 11 Jahren haben freien Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Kinder im Alter von 12 bis 13 Jahren benötigen ein gültiges Ticket und haben nur Zutritt, wenn sie in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sind. Auf dem gesamten Gelände gilt das Jugendschutzgesetz.


Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 13 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung eines Personensorgeberechtigten (in der Regel die Eltern) oder eines Erziehungsbeauftragten (nur mit Formular, siehe Download) besuchen. Dies wird am Einlass kontrolliert. 14- bis einschließlich 17-Jährige müssen das Gelände um 24 Uhr verlassen, wenn sie ohne Begleitung eines Personensorgeberechtigten oder eines Erziehungsbeauftragten sind.
Dies gilt nicht, wenn sie in Begleitung einer volljährigen Begleitperson sind, auf die von den Eltern die Erziehungsberechtigung für die Dauer der Veranstaltung übertragen wurde. Ein schriftlicher Nachweis hierüber ist immer mitzuführen (siehe Download). Der Erziehungsbeauftragte hat in diesem Falle das Jugendschutzgesetz (insbesondere die Regeln über den Konsum von Alkohol und Tabak) zu beachten.

Minderjährige ohne Erziehungsbeauftragten erhalten kein Campingbändchen! Bei der Ausgabe der Campingbändchen wird das Alter kontrolliert!

Auf dem gesamten Festival- und Campinggelände gilt das Jugendschutzgesetz.

Download: Formular Erziehungsbeauftragung 2017 (PDF)


Ist das Festivalgelände für Rollstuhlfahrer geeignet?
Abgesehen von Unebenheiten auf der Wiese ist das Festivalgelände für Rollstuhlfahrer geeignet. Geeignete Toiletten befinden sich im Backstagebereich. Bitte fragt an der Kasse oder bei Ordnungskräften/Helfern nach dem Weg bzw. nach Begleitung.


Wo bekomme ich während des Festivals Hilfe?
Besucher können sich an das Kassenpersonal auf dem Außengelände wenden sowie an die Ordnungskräfte/Helfer auf dem Festivalgelände. Diese werden euch gerne Auskünfte erteilen oder Hilfe anbieten. Auf dem Festivalgelände wird sich auch ein Sanitätsdienst befinden.


Wie kann ich meine Ohren schützen?
Ein Festival ist eine laute Veranstaltung. Denkt daran, Ohrstöpsel mitzubringen, falls ihr welche benötigt. Kinderohren sind besonders empfindlich und sollten unbedingt durch Kopfhörer vor Lärm geschützt werden.


Wie sieht es mit der Sicherheit aus?
Sicherheitspersonal befindet sich am Eingangsbereich und auf dem Festivalgelände. Bei Problemen sollte das Sicherheitspersonal sofort angesprochen werden. Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.


Was darf ich auf keinen Fall zum Karben Open Air mitbringen?
Verboten sich Waffen und waffenähnliche Gegenstände, Glasflaschen und -behältnisse, Feuerwerkskörper und Drogen. Diese werden vom Sicherheitspersonal ersatzlos eingezogen.


Wohin mit dem Müll?
Auf dem Gelände werden Mülltonnen aufgestellt. Bitte benutzt diese und helft uns, das Gelände sauber zu halten.


Wo befinden sich die Toiletten?
Die Sanitärstationen auf dem Festivalgelände und dem Campingplatz werden durch Hinweisschilder ausgewiesen. Bitte hinterlasst die Toiletten so, wie ihr sie vorfinden möchtet.


Ich habe etwas verloren! Was nun?
Falls ihr etwas verloren habt, könnt ihr euch nach dem Festival an den Fachbereich Soziales, Senioren, Jugend, Kultur und Sport der Stadt Karben wenden (06039 923190). Dort werden die Fundsachen für ein paar Tage aufbewahrt. Anschließend werden sie dem Fundbüro der Stadt Karben übergeben.


Karben Open Air Winter Edition?
Die letzte KOA Winter Edition fabd am 4. März 2017 statt. Mit dabei waren Liedfett, Kapelle Petra, elfmorgen, Klub Erika, Di Mari und Tullamore Dudes. Es gibt mit Sicherheit auch 2018 wieder eine Winter Edition vom Karben Open Air.


Falls du noch offene Fragen hast, kannst du uns hier gerne persönlich fragen!


Bitte denkt daran, euch bei der An- und Abreise vernünftig zu verhalten, sodass es für die Anwohner keinen Grund gibt, sich zu beschweren. Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Karben Open Air!

Karben Open Air Logo